Verpatzter Start ins 2020

Chur Unihockey startet mit einer Niederlage ins neue Jahr. Vier Mannschaften machen zur Zeit unter sich die hinteren Playoff-Ränge aus. Drei werden es schaffen und die Play-offs erreichen, einer wird in den sauren Apfel beissen müssen.

Sieg vor Weihnachten

Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause trat Chur Unihockey auswärts gegen den HC Rychenberg an. Mit Unterstützung des Fan-Projektes,  im Car mitgereiste Churer feuerten das NLA-Team lautstark an, konnte Chur in der Verlängerung das Spiel mit 4:5 für sich entscheiden.