Chur verliert gegen Langnau mit 2:6

Insgesamt betrachtet waren die Langnau Tigers die aktivere und spielbestimmende Mannschaft. Sie konnten über 60 Minuten ihr Spiel durchziehen. Obwohl die Churer Verteidigung den Match zwei Drittel lang offen halten konnte, kam von Chur zu wenig Initiative, um den Match zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Im Interview: Mario Jung