Veränderungen bei Chur Unihockey

Chur Unihockey bereitet sich nach dem Ausscheiden im Playoff-Viertelfinal auf die neue Saison vor. Nebst weiterlaufenden Verträgen diverser Spieler wurden mit fünf weiteren Akteuren, Sandro Aeschbacher, Marcel Stucki, Fabian Beeler, Ivano Torri und Luzian Weber, die Kontrakte erneuert. Ebenso bleibt Chur Unihockey mit Jan Binggeli der zweitbeste Skorer der laufenden Spielzeit eine weitere Saison erhalten. Cheftrainer Iivo Pantzar und Verteidiger Tuomas Aho kehren nach zwei gemeinsamen Jahren in Chur nach Finnland zurück.

Saisonende für Chur Unihockey

Auch das letzte Spiel der Playoff-Viertelfinal-Serie zwischen Chur Unihockey und Alligator Malans gewinnt das Heimteam. Chur Unihockey unterliegt in der Belle den Herrschäftlern mit 6:2.

Matchball abgewehrt

Chur Unihockey erzwingt mit einem überzeugendem Auftritt i das Entscheidungsspiel in der Playoff-Viertelfinalserie gegen Lokalrivalen Alligator Malans. Am Sonntag kommt es nun zur Entscheidung im Bündner Superfinal.

Die Entscheidung

Eine sehr ausgeglichene Bündner Playoff Serie steht vor der Entscheidung. Die Serie steht 3:2 für Alligator Malans. Nach fünf Spielen und ebenso vielen Heimsiegen kommt es am Wochenende zu maximal zwei weiteren Begegnungen.