Niederlage in der Verlängerung

Chur Unihockey konnte sich im Kampf um die Playoff-Plätze gegen den UHC Uster nicht durchsetzen. Nachdem im letzten Drittel ein Zwei-Tore-Rückstand in eine Zwei-Tore-Führung umgewandelt wurde, musste Chur diese in den letzten 3 Spielminuten wieder hergeben und in die Verlängerung einziehen. In der Overtime erzielte Raphael Berweger in der 70. Spielminuteden den Siegestreffer für den UHC Uster.

Im Interview: Mauro Stingelin