Kim Hyrkkönen

Chur gewinnt in der Verlängerung

Chur Unihockey gewinnt gegen den HC Rychenberg in der Verlängerung mit 6:5. Den Bündnern gelang es die Partie bis nach dem 2. Drittel offen zu halten. Sie begannen im dritten Drittel zunehmend Druck aufzubauen. 20 Sekunden vor Schluss fiel das wichtige Ausgleichstor und in der Verlängerung wurde das Publikum mit dem Siegestreffer durch Dennis Blomberg belohnt.

Konzentriertes Chur gewinnt

Chur Unihockey gewann das dritte Saisonspiel dank einem effizienten Sturm, einer stark verbesserten Verteidigung und einem überzeugenden Torhüter. Die Churer konnten die Leistung gegen kämpfende Tigers über drei Drittel abrufen.