Übergabe des TopScorer-Shirt’s an Sandro Cavelti

Seit der Saison 2013/14 unterstützt die Mobiliar die vier Indoor Sportarten Basketball, Handball, Unihockey und Volleyball. Die besten Punktesammler pro NLA-Team (Frauen und Männer) spielen in jedem NLA-Spiel im Spezialdress des Mobiliar Topscorer. So fliessen jährlich über 400 000 Franken an die Nachwuchsabteilungen der knapp 80 NLA-Teams.

Übergeben wurde das Shirt von Nico Gartmann (Mobiliar Chur).

Bereits unter Druck

Chur Unihockey startete mit grossen Erwartungen ins erste Heimspiel der Saison und verliert mit 3:6 gegen Zug.

In der Startphase versuchten beide Teams ihr Spiel aufzuziehen. Zug gelang dies besser, ging früh in Führung und stellte dann die Räume geschickt zu. Im Mitteldrittel unterbrachen viele Strafen den Spielfluss und die Churer machten sich selber das Leben schwer. Die erwartete Reaktion auf die Startniederlage in der ersten Runde folgte erst im Schlussdrittel. Chur drängte auf den Anschluss und musste in der Folge Kontertore hinnehmen. Das Heimteam konnte trotz Schlussoffensive das Spiel nicht mehr drehen.

#zKhurerUnihockey eröffnet die NLA-Heimsaison

Nach der erfolgreichen Prämiere im letzten Jahr starten wir die NLA-Saison erneut zusammen mit piranha chur. Unter dem Motto #zKhurerUnihockey beginnt die Saison am Samstag, 15. September zu Hause in Chur. Das U21-Team von piranha chur eröffnet den Unihockey-Tag, danach bestreiten die NLA-Teams ihre ersten Heimspiele der Saison 2018/19.