Nichts zu holen in Uster

Vorneweg, Janik Feiner, der erstmals von Beginn an das Chuer Goal hütete, und sein Ustermer Kontrahent, David Holenstein, zeigten eine tadellose Partie. Die 272 Zuschauer sahen eine wenig spektakuläre Partie in der Spothalle Buchholz. Dafür aber insgesamt sechs Tore in Überzahl. (Pascal Hirsiger)

U17-Aufgebot bekannt

Vom 27. – 29. Oktober findet in Walisellen/Kloten der U17-Lehrgang statt. In der Ost-Auswahl stehen gesamthaft sieben Spieler von Chur Unihockey im Aufgebot. Verteidiger: Cedric Söderberg, Kenny Rhyner
Angriff: Marco Baumberger, Noé Bösch, Andri Bass, Mirco Kurz, Gianluca Heller (Pikett)

Wir wünschen allen Junioren einen erfolgreichen Lehrgang.

Riedi, Stucki und Stingelin im Einsatz mit der Nationalmannschaft

Vom 2. bis 5. November tritt die Schweizer A- und U19-Nationalmannschaft in Kirchberg vor Heimpublikum gegen die Top-Unihockey-Nationen Schweden, Finnland und Tschechien an. Im Einsatz stehen die A-Nationalmannschaft sowie die U19-Nationalmannschaft. Von Chur Unihockey sind Marcel Stucki, Paolo Riedi und Mauro Stingelin mit dabei. Während Riedi und Stucki in der A-Nationalmannschaft zum Einsatz kommen, bestreitet Stingelin (U21) seine ersten Länderspiele in der U19 -Auswahl. Wir wünschen unseren drei Akteuren sowie den Nationalmannschaften erfolgreiche Länderspiele.

Alle Informationen zum Turnier gibt es hier:
EFT Kirchberg

 

 

 

 Wichtiges Wochenende für Chur Unihockey

An diesem Wochenende steht in der NLA-Meisterschaft eine Doppelrunde an. Für Chur Unihockey steht am Freitag der UHC Uster als Gegner auf dem Programm und am Sonntag erwartet man Alligator Malans zum ersten Bündner Derby der Saison.