Zwei wegweisende Heimspiele für Chur Unihockey

Der Start nach der zweiwöchigen Nationalmannschaftspause misslang Chur Unihockey. Beim Auswärtsspiel gegen den UHC Uster am letzten Wochenende setzte es eine 5-7 Niederlage ab. Die Churer liessen vor 650 Zuschauern in der vollen Ustermer Buchholzhalle vor allem die nötige Effizienz vor dem gegnerischen Tor vermissen. Statt Platz 2 in der Tabelle heisst es nun Platz 6. Daher sind die zwei Heimspiele, diesen Donnerstag gegen den HC Rychenberg Winterthur sowie am Sonntag gegen den SV Wiler-Ersigen, wegweisend für den weiteren Saisonverlauf.

Chur taucht in Uster

Die Nati-Pause hat Chur Unihockey nicht gut getan: In Uster hat der Stadtclub gestern unnötig im achten NLA-Saisonspiel mit 5:7 verloren. Erst die fünfte Niederlage im 20. Vergleich gegen Uster.

Thomas Berger als Trainer des Jahres ausgezeichnet

Autor: Swissunihockey.ch – Swiss Olympic hat am Mittwochabend in drei Kategorien die Trainer des Jahres ausgezeichnet. Dabei ging der Preis auf Nachwuchsebene an Thomas Berger, der im Frühjahr mit der Herren-U19-Nati an der WM in Hamburg die Silbermedaille gewann. Chur Unihockey ist äusserst erfreut über die Wahl von Thomas Berger und gratuliert herzlich.