Chur Unihockey startet mit eigener Goalie Academy

Der Unihockey-Goalie fällt sofort auf und nimmt innerhalb des Teams eine spezielle Rolle wahr. Seine Spezialaufgabe hat einen grossen Einfluss auf das Training und auf das Spiel. Die neue “Chur Unihockey Goalie Academy” will in Zukunft genau auf diese Besonderheiten vertieft eingehen. Der Fokus liegt in der Ausbildung der Churer Goalies bei der Technik, der Physis und dem Mentaltraining.

Unter der Leitung von Mike Mayrl, unterstützt von einer Gruppe von ehemaligen und aktiven Goalies, wird Chur Unihockey ab Ende Oktober 2019 spezielle Trainings für Goalies anbieten. Angesprochen sind Goalies von den E-Junioren bis in die NLA. Alle können von zusätzlichen Trainings, Trainingstechniken und wertvollen Tipps profitieren. Unser NLA-Goalie Christoph Reich ist begeistert: “Als Goalie hat man als Einzelperson eine wichtige Rolle im Team und auf dem Spielfeld. Deshalb ist es sehr wertvoll, dass Goalies jeder Altersstufe während ihrer Karriere eine gezielte Ausbildung geniessen können. Unsere Goalies werden in Zukunft viel dazulernen und profitieren.”

Die Goalie Academy wird an den ersten beiden Donnerstagen des Monats von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der Turnhalle 4 der Sportanlage Sand die Trainings anbieten. Die Trainings werden soweit wie möglich stufengerecht aufgeteilt (E- und D-Junioren / U14 bis U21). Die ersten Goalietrainings werden am Donnerstag, 31. Oktober 2019, und am Donnerstag, 7. November 2019, durchgeführt. Die weiteren Daten werden später bekanntgegeben.

Chur Unihockey wünscht sich, dass sich die Goalies diese Trainings fix im Kalender eintragen. Wir hoffen, dass immer möglichst viele Goalies an den Trainings teilnehmen. Die Anmeldung wird vorerst mittels Doodle-Umfrage organisiert. Hier ist der Link dazu: https://doodle.com/poll/nk7y3g8musvr79cg

Die Goalie Academy ist neu und deshalb immer noch im Aufbau. Sie wird sich laufend den Wünschen und Ansprüchen unserer Goalies anpassen. Zudem werden wir versuchen das Angebot nach und nach auszubauen