Vertragsverlängerungen bei Chur Unihockey NLA

Erfreut hat Sportchef Daniel Kunfermann Maissen vor dem ersten Meisterschaftsheimspiel drei Vertragsverlängerungen verkündet. Der aktuelle Churer Mobiliar Topscorer und Spieler mit der Nummer 23 Manuel Rieder (Jahrgang 1999), Verteidiger Tino Mettier(1998) mit der Nummer 3, sowie unser Center mit der Nummer 13 Leon Schlegel (1998), haben ihre Verträge vorzeitig um weitere zwei Saisons bekannt gegeben.

Im Hinblick auf die sportliche Zukunft von Chur Unihockey ist dies ein erfreuliches aber auch wichtiges Zeichen der drei jungen Churer Nationalligaspieler, die sich bereits zu verlässlichen Teamstützen in der Mannschaft von Chefcoach Iivo Pantzar etabliert haben, so Sportchef Kunfermann Maissen.

Neu aus der U21 ins Förderkader NLA wurden die Spieler Andri Bass (2001) und Noah Brunold (1999) nominiert.