Ausbildungsangebot für angehende Trainerinnen und Trainer «Leistungssport»

Um die Spieler optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen, ist es notwendig, dass Trainerinnen und Trainer über gute Kenntnisse in den einzelnen Altersabschnitten und Trainingsphasen verfügen. In jedem Altersbereich ist es wesentlich, auf das Können und die Aufnahmefähigkeit der Spieler einzugehen. Eine qualitative Ausbildung wird auch durch eine langfristige, stufengerechte Trainingserfahrung erreicht. Im Hinblick auf die Mitte September startende Unihockeymeisterschaft, bieten wir zwei Stellen für Assistenztrainer in unserem Fanionteam an. Die Nachwuchsförderung ist einer der zentralen Pfeiler in der Strategie des Bündner Traditionsvereins und soll auch in Zukunft weiter ausgebaut und professionalisiert werden. Für eine vorbildliche Nachwuchsförderung ist auch ein Zugpferd, die erste Mannschaft (NLA), nötig.

Rolle: Der Assistenztrainer ist der zweite Trainer der Mannschaft: Die Aufgaben eines Assistenztrainers sind sehr vielfältig – oder können zumindest sehr vielfältig sein. Der Assistenztrainer hat primär unterstützende Funktion. Als rechte Hand des Cheftrainers stützt er den Cheftrainer bei seinen Entscheidungen. Je nach Erfahrung kümmert sich der Assistenztrainer um spielerische Elemente oder auch um die Athletik.

Aufgaben (Plichten): Der Assistenztrainer assistiert dem verantwortlichen Cheftrainer bei dessen Arbeit. Und unterstützt den Cheftrainer bei der Planung, Organisation und Leitung des Trainingsbetriebs NLA sowie der dazugehörigen Vorbereitungs-, Cup- und Meisterschaftsspiele. Der Assistenztrainer ist somit das ausführende Organ des Cheftrainers. Der Assistenztrainer ist, ein Teil der Mannschaft, der mit seinem Einsatz und Engagement zum Erfolg des Ganzen beitragen möchte. Auch berät er den Cheftrainer im organisatorischen und sportlichen Bereich. Nach Aussen hält sich der Assistenztrainer bedeckt. Die Kommunikation ist alleinige Sache des Cheftrainers oder des Sportchefs.

Anforderungen: Die menschlichen Qualitäten des Trainers von zentraler Bedeutung.Du hast bereits Erfahrung im Unihockey (als Spieler oder Trainer) und hast Freude daran, auch die Spieler im Unihockey zu Fordern und Fördern sowie sie sportlich in ihrer Karriere zu begleiten. Eine J&S Trainerausbildung erwünscht oder die Bereitschaft, diese (später) zu absolvieren. 

Du bist zeitlich abends unter der Woche, als auch an den Spieltagen zwischen August und April verfügbar. Wir bieten eine interessante und vielfältige Aufgabe an, in einem ambitionierten Nationalliga A-Team mit einem Cheftrainer mit internationaler Erfahrung. Die Assistenztrainer werden auf ihrem Weg von erfahrenen Trainern (Auswahltrainer und Athletenbetreuer) unterstützt.

Interessiert?  Wir hoffen, Dein Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Deine Kontaktaunahme. Das Motivationsschreiben und Deinen Lebenslauf sendest Du per E-Mail an die aufgeführte Kontaktperson. Bei Fragen stehen wir Dir natürlich gerne zur Verfügung.

                                      Daniel Kunfermann Maissen
                                      Tel.:       078 751 23 94
                                      E-Mail:   sportchef@churunihockey.ch