Unsere U14 ist Vize-Schweizermeister!

Mit 16 Siegen aus 16 Spielen und dem souveränen Gruppensieg ist unsere U14-I am 7./8. April in Deitingen zur Finalrunde um den U14-Schweizermeistertitel angetreten. Im Halbfinalspiel gegen Thurgau Unihockey Erlen konnte dank einem fulminantem Schlussdrittel mit fünf erzielten Toren eine Kehrtwende und mit einem 7:4-Sieg (0:3, 2:1, 5:0) der vielumjubelte Finaleinzug gefeiert werden.

Im Final gegen die Spielgemeinschaft des TSV Unihockey Deitingen und des SV Wiler-Ersigen funktionierte es leider nicht mehr so wunschgemäss, weshalb es die erste und einzige Saisonniederlage absetzte. Diese fiel gemessen an den Spielanteilen und Chancen mit 8:1 jedoch deutlich zu hoch aus.

Das Team rund um die Trainerstaff Björn Söderberg, Claudio Hagmann und Dino Sergi dürfen trotz der Finalniederlage sehr stolz auf die ganze Saison zurückschauen. Wir gratulieren dem gesamten U14-I Team zum erreichten Vize-Schweizermeistertitel! Hopp Chur!