Drei wichtige Teamstützen bleiben Chur Unihockey treu

Weitere positive Neuigkeiten für Chur Unihockey: Nach der Vertragsverlängerung von Marcel Stucki haben nun drei weitere Teamstützen die auslaufenden Verträge beim Stadtclub erneuert. Jan Binggeli, Andrin Zellweger und Mario Jung werden auch in der nächsten Saison für Chur Unihockey auflaufen.

Der gebürtige Dübendorfer Jan Binggeli spielt mit Ausnahme eines einjährigen Abstechers in der Saison 2011/12 beim finnischen Klub Espoon Oilers seit 2005 ununterbrochen für den Churer Stadtclub. Mit Jan Binggeli verlängert eine langjährige Teamstütze und ein Aggressivleader, der für Offensivspektakel steht, sein Engagement bei Chur. Der 34-jährige hat sich in 297 Spielen im Churer Dress 311 Tore und 183 Assists notieren lassen. Das Leibchen der Schweizer Nationalmannschaft durfte sich Jan Binggeli in seiner Karriere 26mal überstreifen.

Andrin Zellweger, der 26-jährige St. Galler in Bündner Diensten, wechselte vor zwei Jahren zu Chur Unihockey. Sofort übernahm der kampfstarke und technisch versierte Center auf dieser Position eine wichtige Rolle im Spiel der Churer ein. Andrin Zellweger sagte für eine weitere, seine dritte, Saison mit Chur Unihockey zu.

Der technisch versierte Verteidiger Mario Jung konnte vor drei Jahren in die Bündner Hauptstadt gelotst werden. Er hat einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben. Seit seinem Engagement in Chur hat sich der 22-jährige Zürcher stetig positiv weiterentwickelt. Er übernahm in der Churer Verteidigung Verantwortung und wurde im vergangenen September für seine Leistungen mit einem Aufgebot ins „Next Generation“ Trainingslager der A-Nationalmannschaft belohnt.

Wir freuen uns sehr, dass Jan Binggeli, Andrin Zellweger und Mario Jung weiterhin das Churer Trikot überziehen werden. Wir wünschen ihnen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Zukunft mit Chur Unihockey.